header

Nach Einführung des neuen Gemeindeteams der Pfarrgemeinde, für das sich Maria Arnold nicht mehr zur Wahl stellte, beendete sie auch ihre Aufgabe für die Ministranten-Betreuung. Maria hatte dieses Ehrenamt schon seit vielen Jahren hauptverantwortlich inne. Bereits als ihre eignen Kinder, die inzwischen erwachen sind, den Minis angehörten übernahm sie diese Aufgabe. Seitdem begleitete sie viele Kinder nach der Erstkommunion bis zu deren Ausscheiden aus dem aktiven Mini-Dienst. Viel Zeit und Freude brachte sie in diese Tätigkeit ein. Mit ihrer lockeren und lustigen Art schaffte sie es die Jugendlichen lange „an der Stange“ zu halten. Bei den Kindern, für die sie auch immer wieder Ausflüge und besondere Events organisierte, stand sie hoch im Kurs. Dies war auch ein Grund, weshalb die Minis sie nicht so einfach davonziehen lassen wollten. So wurde diesmal die Rolle getauscht und die Minis organisierten einen Abschiedsausflug für „ihre Maria“. Am Samstag 14.05.2022 wurde Maria mit zunächst unbekanntem Ziel von der Mini-Schar, zu der sich auch gerne einige ehemalige Minis gesellten, abgeholt. Gemeinsam wanderten sie dann zur Gertraudenkappelle nach Waldzell, wo sie mit einem von den Minis aufgebauten Buffet überrascht wurde. Bei strahlendem Sonnenschein verbrachte die Gruppe nochmals eine gemeinsame Zeit mit Spielen, Essen und Quatschen, wobei auch Erinnerungen der letzten Jahre ausgetauscht wurden. Sichtlich gerührt verabschiedete sich Maria am Ende des Tages von ihren Minis, die ihr zur Erinnerung ein Fotobuch der gemeinsamen Zeit und ein weiteres Dankes-Geschenk überreichten.

 

 

 

­